Lernziele

___________________

Die übergeordneten Lernziele der Workshops sind:

  • Empathie und Wertschätzung für die Natur
  • Grundlegendes Bedürfnis, unsere Umwelt zu schützen
  • Grundverständnis für die Wichtigkeit von gesunder Ernährung und Bewegung

Abhängig von der jeweiligen Jahreszeit und Länge der Workshops erfahren die Kinder dabei Folgendes:

  • Welche Tiere leben im Boden und welche Rolle spielen sie im Naturkreislauf?
  • Wie leben und verändern sich Bäume im Jahreszyklus, warum brauchen wir Wälder und wie baut man ein Waldlager?
  • Was kann jeder selbst zum Umweltschutz beitragen?
  • Wie backt man Brot - angefangen vom Getreidekorn?
  • Wie baut man Gemüse an und was braucht es zum Wachsen?
  • Woher kommen die Eier und die Milch und was kann ich daraus alles machen?
  • Warum sind Bienen, Hummeln &  Co. so wichtig und wie funktioniert die Bestäubung?
  • Wie wird aus der Raupe ein Schmetterling?

Dabei geht es nicht um theoretische Vorträge. Die Kinder sehen, fühlen, hören, riechen, schmecken und erleben die Natur. Sie sind keine Zuhörer, sie sind Akteure. Sie begreifen durch tatsächliches Tun.