Ursprüngliche Hofidylle mit Blick

auf das hügelige Alpenvorland

__________________

 

Der Gmünder Hof in Weilheim wurde 2018 vom gemeinnützigen freien Träger

Brücke Oberland e.V. in Erbpacht als soziales Leuchtturmprojekt übernommen.

Derzeit erfolgt der sukzessive Ausbau zur Nutzung im Kontext sozialer Landwirtschaft.

  • Weitläufiges Gelände mit Streuobstwiese
  • Hühner, Schafe und Hasen
  • Altes Backhaus und offene Feuerstelle
  • Kinderfreigelände für "Macht Euch Schmutzig!" mit Naturspielplatz, Gemüsebeeten und Heustadel

Gmünder Hof

Ettinger Str. 62

82362 Weilheim


Anfahrt:

  • Im Rahmen der Naturworkshops gibt es die Möglichkeit, einen Bustransfer zu buchen. Preise auf Anfrage.
  • Vom Münchner Hauptbahnhof fährt im 30 Minuten-Takt ein Zug nach Weilheim (Dauer ca. 40 Minuten). Kinder unter 6 Jahren fahren dabei kostenlos. Ab Bahnhof Weilheim wird ein Shuttle organisiert. Preise auf Anfrage.
  • Natürlich ist auch eine Anfahrt mit Privat-PKW möglich. Der Gmünder Hof befindet sich am Ortsausgang von Weilheim und ist ausgeschildert.

Die entsprechenden Wald- und Geländetage finden im Großraum München statt u.a. Perlacher Forst, Forstenrieder Park, Panzerwiese (Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln).

Impressionen Gmünder Hof

____________________